Schön, daß Sie da sind ...

War es sehr anstrengend in den äußersten Nordosten unserer Republik zu finden ?
Jetzt haben Sie es ja geschafft und endlich Zeit, alles das zu tun, auf was Sie sich das ganze Jahr schon gefreut haben.

Mönkebude


Mönkebude


Viele Menschen haben einen ganz bestimmten Lieblingsplatz, wo sie die Seele baumeln lassen können und über sich, ihre Familie und das Leben als solches in Ruhe nachdenken können Vielleicht finden Sie ihn gerade hier: irgendwo am Strand, am Hafen oder in der Heide. Sie schauen hinaus auf das Wasser, beobachten die Kraniche und Fischreiher atmen den Duft der nahen Ostsee, sehen am Horizont die Umrisse der Insel Usedom und hören das plätschern des Wassers ...

... ein ganz herzliches Willkommen in Mönkebude !



Es ist nicht nur die Natur und das Wasser, das wir Ihnen zu bieten haben. Wir haben einiges in den letzten Jahren getan, um aus dem verträumten Fischerdorf ein richtiges Ferienparadies entstehen zu lassen. Sie werden sicher vergeblich nach einer Diskothek suchen oder einer Gokart-Bahn, dafür finden Sie gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, die Sie die herrliche und abwechslungsreiche Natur erleben lassen. Über 500 km Rad - sowie 400 km gut ausgeschilderte Wanderwege laden dazu ein. Oder Sie unternehmen mit Käpt`n Alwin Harder auf einem historischen Zeesenboot einen Segeltörn hinaus auf das Haff Richtung Usedom.


Mönkebude

Mönkebude

Aber auch die Gastronomie hat sich auf die Wünsche unserer Gäste eingestellt und bietet eine sehr preiswerte und reichhaltige Küche. Natürlich bieten sich alle Arten von fangfrischem Fisch als Spezialität an - wie Zander, Barsch oder Aal. Im Fischereihafen von Mönkebude können Sie den Fischern beim Anlanden von frischem Fisch zusehen.

Bei uns ist alles noch sehr familiär und überschaubar. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns in der Touristikinformation vorbeischauen wird man Sie sicher beim nächsten Mal wieder kennen und noch mehr auf Ihre Wünsche eingehen können.


Mönkebude kann auch Ausgangsort für eine Vielzahl von interessanten Ausflugszielen in die nähere Umgebung sein. Zahlreiche Museen oder der Tierpark in Ueckermünde, die schöne Altstadt mit dem romantischen Marktplatz oder ein Tagesausflug auf die Insel Usedom mit dem besonderen Flair der Kaiserbäder können lohnende Ziele sein.



Tipps zur Anreise

Mit dem Auto:

  • A11 Berlin - Stettin
    bis AK Uckermark - auf die A 20 in Richtung Stralsund, Kiel, Prenzlau bis zum Abzweig Pasewalk Süd - Torgelow - Ueckermünde - nach Mönkebude

  • aus Richtung Hamburg
    fahren Sie noch auf der B 109 der B 104 über Neubrandenburg - Friedland - Ueckermünde - Mönkebude. Später direkt auf der A 20 bis Pasewalk und dann s.O.

    Mit der Bahn
    über Pasewalk oder Anklam bis Bahnhof Ueckermünde oder über Anklam bis Bahnhof Ducherow von dort aus mit einem Bus oder vorreservierten Taxi nach Mönkebude

    Mit dem Boot

    Mit dem Fahrrad:

  • Rundweg Stettiner Haff

  • Mecklenburgische Seenradweg

  • Berlin Usedom

  • In Verbindung an den Oder Neiße Radweg

  • Anfahrt